• wolkensegler.de

    Beim Segeln bläst der Wind den Kopf frei. 

Samsø, eine Sonneninsel im Norden

Der Charme dänischer Inseln

Seglern stehen auf Samsø vier reizvolle Yachthäfen zur Verfügung. Einer davon ist Ballen an der Ostküste.

Weshalb zieht es uns nach Samsø? Zum einen wegen des milden Klimas! Denn die Insel im Kattegat verzeichnet neben Bornholm in der Südlichen Ostsee die meisten Sonnenstunden in Dänemark. Zum andern wegen der reizvollen Topografie: steile Küsten, hügelige Landschaften, ein Fjord mit kleinen Inseln.

Dänemark besteht neben dem Festland aus vielen Inseln. Keine gleicht der anderen. Jede hat ihren eigenen Charme.

>> mehr

Segelkurse auf dem Ammersee

Über 40 Jahre Lernen mit Spaß - Segelschule Klaus Marx in Utting

Geschult wird auf einer Nomade 640. Das Boot ist 6,40 Meter lang, 2,25 Meter breit und besitzt einen Festkiel. Es ist insbesondere für Anfänger gut zu handhaben (Foto: Isabell Walter).

"Klar zur Wende", "Fier auf die Großschot", "Hol über die Fock", "Schoten los" ... Alles verstanden? Nein? Kein Problem.

Die Segelschule Klaus Marx in Utting am Ammersee bietet nicht nur Wochen- und Wochenendkurse für Anfänger an, sondern auch Trainingstage für Wiedereinsteiger und Schnuppersegeln.

>> mehr

Gedanken werden leicht und Träume wahr

Auf dem Weg zu sich selbst durch eine Auszeit auf dem Meer

"Man entdeckt keine neuen Erdteile, ohne den Mut zu haben, alte Küsten aus den Augen zu verlieren." (aus dem Französischen übersetztes Zitat von André Gide)

Wer vom Segeln träumt, träumt oftmals auch von einem größeren Törn über mehrere Wochen, Monate, gar Jahre hinweg. Träume können wahr werden. Denn es werden immer mehr Segler, die über den Urlaubstörn hinaus eine längere Zeit unterwegs sind - jenseits des Alltags an Land, auf wenigen Quadratmetern und umgeben von der Weite des Meeres.

Eine Auszeit - aus welchen persönlichen Gründen auch immer initiiert - wird oftmals mit einem Segeltörn verbunden, der sich positiv auf das weitere Leben auswirken kann. Denn man kehrt persönlich gestärkt und mit neuen Eindrücken und so mancher Erkenntnis versehen in den "neuen" Alltag zurück, in dem schließlich die meiste Zeit unseres Lebens stattfindet.

>> mehr (PDF)

Über mich

... und was ich möchte.

Mitglied der Kreuzer-Abteilung des Deutschen Segler-Verbandes (DSV).

Mein Name ist Andreas Wistrik. Mit dieser Website möchte ich mich als Redakteur und Segler vorstellen.

Im Fokus stehen meine Segelreviere: die Ostsee und der Walchensee (Oberbayern). Zudem zieht es mich als Segellehrer auf den Ammersee.

Segeln beinhaltet für mich persönlich auch eine philosophische Komponente. Denn auf dem Wasser "bläst der Wind den Kopf frei". Dadurch können "frische" Gedanken über das (eigene) Leben in all seinen Facetten und Beziehungen entstehen und gedeihen.

>> mehr

News

Volvo Ocean Race

Die letzte von insgesamt elf Etappen der Hochseeregatta führt Mitte Juni rund Samsø im Kattegat.

>> mehr

Umspannwerk errichtet

Nordöstlich von Rügen wurde Anfang April das Umspannwerk des Windprojekts Arkona errichtet.

>> mehr

Angelsaison gestartet

Am Walchensee mit seinem artenreichen Fischbestand hat Anfang März die Angelsaison begonnen.

>> mehr

Spezielle Beiträge

Mit den Wolken segeln ...


Himmel über der Dänischen Südsee im September.

>> mehr

Externe Websites